Eine Nachricht aus Berlin – ein verdienter Preis:

Der Bundestag in Berlin hatte beschlossen, der Grafinger Initiative für das Projekt „SeniorenHaus Grafing“ den Förderpreis „Demokratie leben“ zu verleihen. Am 6. Dezember 1999 nahmen von Frau Rita Süßmuth als Vertreterin des Bundestages, die Mitglieder Ursel Hennig und Karl-Friedrich Seydel den Förderpreis entgegen.

Ende Oktober 2001 war das Haus fast fertig gestellt und die ersten Wohnungen konnten noch bis Weihnachten bezogen werden. Die offizielle Einweihung im Kreise vieler Bürger und Ehrengäste fand im Februar 2002 statt.